Warum wir die digitale Bundestagswahl brauchen

München (ots) – Ist die Wahlurne noch zeitgemäß? Die GEMA hat in ihrer Mitgliederversammlung 2017 gezeigt, dass es möglich ist, hochkomplexe Wahlverfahren per E-Voting digital sicher durchzuführen. Die Erfahrungen daraus können hervorragend für die Forschung politischer Wahlen genutzt werden bestätigte die Polyas GmbH, Anbieter der Wahl-Software.

Die GEMA hat erstmals ihre Mitgliederversammlung per E-Voting in einem hochkomplexen und sicheren Verfahren durchgeführt. Wähler konnten damit zum ersten Mal bei einer großen Veranstaltung im Vorfeld online abstimmen oder das Stimmrecht über einen Stellvertreter ausüben lassen. Mitglieder vor Ort stimmten zusätzlich elektronisch über 54 Anträge über WLAN auf rund 600 Tablets ab. Erstmals wurde so eine Mitgliederversammlung komplett end-to-end online durchgeführt. Mit der Mitgliederversammlung hat die GEMA somit auch die elektronische Stimmabgabe in Deutschland ein Stück vorangebracht.

Lesen Sie hier mehr: http://gema-politik.de/warum-wir-die-digitale-bundestagswahl-brauchen/

Pressekontakt:

Nadine Remus
Senior Kommunikationsmanagerin
GEMA Generaldirektion

Telefon +49 89 48003-583
E-Mail nremus@gema.de

  Nachrichten


Warum wir die digitale Bundestagswahl brauchen
gmbh mit steuernummer kaufen

Die neue „Japan Official Travel App“ für Touristen in Japan ist ab sofort verfügbar: Alle Informationen, die Sie für die Planung Ihrer Japanreise benötigen, von der Vorbereitungsplanung bis hin zu nützlichen Reisedauerinformationen in Echtzeit

Tokio (ots/PRNewswire) – Die japanische Fremdenverkehrszentrale (Japan National Tourism Organization, JNTO) meldet den offiziellen Start der „Japan Official Travel App“, einer Tourismus-App für iOS- und Android-Geräte, zum 21. September 2017.

Link zum Download: http://www.jnto.go.jp/smartapp/

Die App richtet sich an internationale Touristen, die nach Japan reisen und bietet Informationen in mehreren Sprachen über landesweite touristische Destinationen, einschließlich ländlicher Gegenden, Verkehrsinformationen sowie wesentliche Informationen für den Notfall oder bei Katastrophen. Sie dient als ein umfassendes Tourismusportal, das alles, was ein Japanbesucher benötigt, aus einer Hand bereitstellt. Die App bezieht Tourismusinformationen von der JNTO und der Japan Tourism Agency sowie Dienste von diversen privaten Unternehmen und ist darauf ausgelegt, das gesamte Reiseerlebnis in Japan zu verbessern.

Die JNTO plant mit anderen Dienstleistern zusammenzuarbeiten und die App um Inhalte zu ergänzen, die Japan für Menschen überall zu einem unvergesslichen und stressfreien Erlebnis machen.

Die Japan Official Travel App im Überblick:

1.Funktionalitäten der App:

- Regelmäßige touristische Beiträge mit Inhalten, die alle Gebiete 
  von Japan umfassen und von Autoren vor Ort in ihren Muttersprachen 
  (auf Englisch, Koreanisch, Chinesisch (traditionell und 
  vereinfacht)) verfasst werden. 
- Streckenführung und Navigation 
- Spot-Suche basierend auf dem aktuellen Standort 
- Bereitstellung von Notfall-Informationen im Falle einer Katastrophe
- Bereitstellung anderer nützlicher Apps für internationale 
  Touristen, die von privaten Unternehmen angeboten werden 

2.Sprachen

- Verfügbar in Englisch, Koreanisch und Chinesisch (traditionell und 
  vereinfacht) 
3.Download-URLs (Download und Nutzung kostenlos)
iOS: https://itunes.apple.com/us/app/japan-official-travel-app/id1230
367186?mt=8
Android: 
https://play.google.com/store/apps/details?id=jp.go.jnto.jota 

Pressekontakt:

Mr. Kenji Yoshida
Ms. Izumi Yamamoto
Global Marketing Department
Japan National Tourism Organization
Tel: +81-3-6691-3893
Email: sentsu@jnto.go.jp

  Nachrichten