Primary Health Care Corporation: 750 Experten nehmen an der Eröffnungszeremonie der 3. International Primary Care Conference teil

Doha, Katar (ots/PRNewswire) – Mehr als 700 internationale Gesundheitsexperten, wichtige Meinungsführer, Primärversorgungsspezialisten, Chirurgen, praktische Ärzte und andere Mediziner nahmen gestern Abend an der feierlichen Eröffnung der 3. International Primary Care Conference (Internationale Konferenz zur Primärversorgung) in Doha teil. Primary Healthcare Corporation war Gastgeber der Konferenz unter der Schirmherrschaft von Ihrer Exzellenz Dr. Hanan Al Kuwari, der Gesundheitsministerin von Katar, in Partnerschaft mit der Hamad Medical Corporation und den offiziellen Sponsoren Oreedoo und QNB.

(Logo: http://mma.prnewswire.com/media/582326/Primary_Health_Care_Corporation_Logo.jpg )

(Photo: http://mma.prnewswire.com/media/607361/PHCC.jpg )

Bei der Konferenz unter der Leitung von Dr. Mariam Abdul Malik, Managing Director von PHCC, sprachen weltbekannte Gesundheitsexperten, unter anderen der Hauptredner Dr. Ahmed Al Shaatti, Lord Ara Drazi, Professorin Maureen Topps und viele andere namhafte Redner aus dem Bereich der Primärversorgung.

Auf lokaler Ebene waren unter den Teilnehmern Mediziner vom PHCC, dem Ministerium für Volksgesundheit, der Universität von Katar, dem Weill Cornell Qatar College, dem Sidra Research Center und dem Calgary College of Nursing. Internationale Experten, die an der Konferenz teilnahmen, waren aus dem Vereinigten Königreich, den USA, Kanada, Irland, dem Libanon und benachbarten GCC-Ländern einschließlich Kuwait und Oman angereist.

In ihrer Eröffnungsrede sagte Dr. Abdul Malik: „Infolge der klugen Führung Seiner Hoheit Scheich Tamim Bin Hamad Al-Thani, der Investitionen in Gesundheit und Wohlbefinden der Nation zu einer der Hauptprioritäten der Qatar National Vision 2030 gemacht hat, haben wir die Ehre, diese Triebkraft durch unser Engagement für die Weiterentwicklung der Grundversorgung zu reflektieren.

Die diesjährige Konferenz wird eine Feier dessen signalisieren, was bereits erreicht wurde, und einen Schwerpunkt auf die Förderung eines gesunden Lebensstils, Prävention, Früherkennung und langfristiger Unterstützung für Patienten und ihre Familien setzen. Die nächsten drei Tage werden Grundlagen für zukünftige Entwicklungen in der primären Gesundheitsversorgung weltweit legen. Die Konferenz wird eine Plattform für den Wissensaustausch darstellen, ein Forum für Diskussionen über Best Practices bieten und Katars Vermächtnis zur Förderung der Gesundheit und des Wohlbefindens der Menschen durch die Bereitstellung einer herausragenden Gesundheitsversorgung stärken.“

58 Seminare und wissenschaftliche Vorträge sollen im Laufe der 3-Tages-Konferenz gehalten werden. Sie werden sich mit den Herausforderungen und Entwicklungen der Grundversorgung beschäftigen und eine Plattform bieten, um Veränderungen anzustoßen und bewährte Methoden zu verbessern.

Am ersten Tag hielt der Hauptredner Dr. Ahmad Al Shatti, Berater und medizinischer Leiter im Bereich Arbeits- und Umweltmedizin, OHD, MoH aus Kuwait einen Vortrag darüber, wie man den Grundstein für gesündere Gemeinden und eine bessere Zukunft legen könne.

Dr. Ahmad Al Shatti kommentierte: „Die Zentren primärer Gesundheitsversorgung sind die Eckpfeiler des Gesundheitswesens, unverzichtbar für die Gesundheit und das Wohlbefinden und eine Notwendigkeit für eine nachhaltige Entwicklung des Einzelnen, der Kommunen und der Länder.

Dieser Vortrag wird viele verwandte Konzepte und Initiativen aufgreifen, darunter die Sustainable Development Goals (SDG’s), die Gesundheitsprioritäten, Strategien und Pläne von Eastern Mediterranean Regional (EMR), eine aktuelle Lageanalyse der nicht ansteckenden Krankheiten (NCD’s) als ein Beispiel aus der Praxis und eine Initiative für gesunde Städte, Gesundheit und Klimawandel, Kultur und Verhalten.

Im Anschluss daran wird Professor Michael Kidd, Professor und Vorsitzender des Department of Family & Community Medicine University of Toronto Canada einen Vortrag zu dem Thema „Wie Grundversorgung die Gesundheit aus Ihrer Perspektive unterstützen kann“ halten.

Bei den Sitzungen am ersten Tag werden auch Gespräche zu kleineren chirurgische Eingriffen, ein Workshop zu Knie- und Schulter-Untersuchungen und ein Workshop zum Thema „Identifizierung und Unterstützung autistischer Kinder in der Gesellschaft“ stattfinden.

Ein Teilnehmer der Konferenz und Hauptredner ist Lord Ara Darzi, Leiter des Institute of Global Health Innovation am Imperial College in London, The Paul Hamlyn Chair of Surgery am Imperial College und dem Institute of Cancer Research. Er kommentierte: „Die Primary Health Care Corporation (PHCC) hat unter der inspirierenden Leitung von Dr. Mariam Abdulmalik auf großartige Weise den Weg bereitet, um solide Grundlagen für das Gesundheitswesen zu schaffen und wurde dafür mit der diamantenen Auszeichnung international anerkannt. Sie ist bestrebt, Betreuung von höchster Qualität zu bieten, die Patientensicherheit zu gewährleisten und konzentriert sich auf die Erfahrungen von Patienten. Durch die Einführung des Modells der Familienmedizin, die Durchführung von Krebsvorsorgeuntersuchungen, die Eröffnung des neuen Gesundheitszentrums und die Einführung von Wellness-Kliniken sorgt die PHCC dafür, dass die Bevölkerung von Katar sich für einen positiven Lebensstil entscheidet, um ein Gleichgewicht bei der körperlichen, geistigen und emotionalen Gesundheit zu finden, und sie unterstützt Menschen dabei, ein längeres, gesünderes und produktiveres Leben zu führen.“

Pressekontakt:

PublicRelationsandMedia@phcc.gov.qa, +974-5509-3146

  Nachrichten

Primary Health Care Corporation: 750 Experten nehmen an der Eröffnungszeremonie der 3. International Primary Care Conference teil gmbh kaufen forum

Bestseller-Autor Wladimir Kaminer liest an Bord von AIDAdiva / AIDA Gäste erleben in der Karibik eine Kombination aus unterhaltsamer Literatur und paradiesischen Trauminseln

Rostock (ots) – Auf der aktuellen Reise von AIDAdiva ab/bis La Romana vom 11. bis 25. November 2017 erleben Gäste nicht nur die einzigartige karibische Inselvielfalt, sondern auch die literarischen Werke des Bestseller-Autors Wladimir Kaminer. Der in Moskau geborene und in Berlin lebende Schriftsteller wurde durch sein Buch „Russendisko“, das mit Matthias Schweighöfer verfilmt wurde, und „Mein deutsches Dschungelbuch“ bekannt. In seinen unterhaltsam gestalteten Lesungen bringt er den Gästen an Bord seine humorvolle Schreibkunst näher.

Für noch mehr Unterhaltung und mitreißendes Flair an Bord sorgen die karibische Band „Escape Trio“ und der deutsche Comedian Dittmar Bachmann, bekannt aus dem Quatsch Comedy Club. Auch an Land erwartet die Gäste eine Vielzahl an Höhepunkten. Die 14-tägige Route mit AIDAdiva führt zwischen November 2017 und März 2018 vom Basishafen La Romana in der Dominikanischen Republik bzw. ab/bis Bridgetown auf Barbados zu den schönsten Inseln der Karibik.

In La Romana können Gäste auf den Spuren von Kolumbus wandeln und den gleichnamigen Leuchtturm, Faro a Colón besuchen. Anschließend geht es zu den ABC-Inseln – erste Station Aruba. Nur noch Schmelzkessel und Öfen zeugen vom großen Goldrausch von 1824, aber dafür gibt es hier die schönsten pulverfeinen Sandstrände und eine grandiose Küstenlandschaft.

Weiter geht es mit dem C der niederländischen ABC Inseln: Curaçao. Die Inselhauptstadt Willemstad lädt mit ihren bunten Bürgerhäusern zu einem Besuch ein. Aber auch der schwimmende Markt oder die farbenfrohen Rifflandschaften sind sehr sehenswert. Am nächsten Tag bietet die Insel Bonaire Karibik pur: blauen Himmel, kristallklares Wasser und farbenfrohe Unterwasserschätze. Der nächste Hafen ist St. George’s auf Grenada, tags darauf folgt Kingstown auf St. Vincent. Ihre üppige tropische Vegetation verdankt die Insel dem Soufrière, einem aktiven Vulkan, dessen Asche für fruchtbaren Boden sorgt. Auf Barbados können Gäste unter anderem mit dem Fahrrad „Little England“ erkunden und das reiche Erbe aus rund 340 Jahren Kolonialzeit besichtigen. Ein unvergessliches Erlebnis: In der Turtle Bay kann man mit Meeresschildkröten schwimmen! Weiter geht es auf der Route nach Castries auf St. Lucia. Die zwei Vulkankegel Petit Piton und Grand Piton sind das Wahrzeichen der Insel und Ziel von spannenden Bergwanderungen. Aber auch das idyllische Fischerdorf Anse-la-Raye und die spektakuläre Marigot-Bucht haben ihren Reiz. Kontrastreich präsentieren sich am nächsten Tag Guadeloupes ungleiche Inselhälften – die vulkanische Basse-Terre und die sanfte Grande-Terre. Schnorchler und Taucher sind im Unterwassernaturpark Jacques-Yves-Cousteau willkommen. Anschließend reist AIDAdiva weiter nach Antigua. Hier kann man sich den imposanten Naturhafen English Harbour ansehen oder bei einer Kajaktour durch die tropischen Mangroven oder einer Regenwaldwanderung auf Entdeckungstour gehen. Nach 14 Tagen endet die Reise dort, wo sie begann: im karibischen Hafen von La Romana in der Dominikanischen Republik.

Bücherfans erleben Wladimir Kaminer das nächste Mal an Bord von AIDAbella auf der 11-tägigen Reise von Mallorca nach Kiel vom 28. April bis zum 09. Mai 2018. Weitere AIDA Reisen mit prominenten Lektoren an Bord sind auf www.aida.de/aidaplus einzusehen.

Buchbar sind die Karibikreisen zu attraktiven Preisen im Reisebüro, auf www.aida.de/karibik sowie im AIDA Kundencenter unter der Telefonnummer 0381/20270707.

Hochauflösendes Fotomaterial zur redaktionellen Verwendung im Zusammenhang mit dem Pressetext finden Sie auf: www.aida.de/presse

Preisbeispiele für die Redaktion

Karibische Inseln 1 mit AIDAdiva 
November 2017 bis März 2018 
14 Tage ab/bis Dominikanische Republik 
ab 1.099 EUR* p. P. 
An- und Abreisepaket ab 1.100 EUR** p. P. 
*AIDA VARIO Preis pro Person bei 2er-Belegung (Innenkabine), 
limitiertes Kontingent 
** Limitiertes Kontingent 
Von Mallorca nach Kiel 1 mit AIDAbella, mit Wladimir Kaminer 
28. April bis 09. Mai 2018 
11 Tage ab Mallorca bis Kiel 
ab 1.260 EUR* p. P. 
Anreisepaket inkl. AIDA Rail&Fly Ticket ab 175 EUR** p. P. 
* AIDA PREMIUM Preis pro Person bei 2er-Belegung (Innenkabine IB), 
inkl. 225 Frühbucher-Plus-Ermäßigung bei Buchung bis 30.11.2017, 
jeweils limitiertes Kontingent 
** Limitiertes Kontingent 

Pressekontakt:

Communication:
Hansjörg Kunze
Vice President Communication & Sustainability
Tel.: +49 (0) 381 / 444-80 20
Fax: + 49 (0) 381 / 444-80 25
presse@aida.de

  Nachrichten

Bestseller-Autor Wladimir Kaminer liest an Bord von AIDAdiva /
AIDA Gäste erleben in der Karibik eine Kombination aus unterhaltsamer Literatur und paradiesischen Trauminseln GmbH

gmbh anteile kaufen und verkaufen

Geschäftsideen gmbh anteile kaufen und verkaufen – Vielleicht passend für den erfolgreichen Start in Dubrau